Bewegliche Sachen

Als bewegliche Sachen gelten:

Fahrnis (Gegenstände) jeder Art

  • auch Fahrnisbauten (Bestandteilbildung als Abgrenzungskriterium)
  • Zugehör

Inhaber- und Ordrepapiere [vgl. SchKG 201]

  • Inkassoübergabe oder Inkassoindossament
  • Sicherungsübergabe oder Sicherungsindossament
  • Eigentumsansprache-Möglichkeit [vgl. SchKG 201]

Drucken / Weiterempfehlen: