Wertschriften, Guthaben und sonstige Ansprüche

Zu den Wertschriften, Guthaben und sonstigen Ansprüchen zählen folgende Gegenstände:

  • Debitorenguthaben
  • Pfandgegenstände unter Vermerk des Vorzugsrechts [vgl. SchKG 198]
  • Gepfändete Gegenstände, die noch nicht verwertet sind [vgl. SchKG 199 Abs. 1]
  • Arrestgegenstände [vgl. SchKG 199 Abs. 1]
  • Ueberschuss aus
    • gepfändeten Barbeträgen
    • abgelieferten Beträgen bei Forderungs- und Einkommenspfändung
    • Erlösen bereits verwerteter Vermögensstücke nach Verteilung SchKG144-150, sofern die Fristen für den Pfändungsanschluss (SchKG 110 und 111) abgelaufen sind [vgl. SchKG 199 Abs. 2]
  • Erlös aus fremden Sachen [vgl. SchKG 202]
    • Rückgabeanspruch des Berechtigten bei Schadloshaltung
  • Anfechtbare Ansprüche [vgl. SchKG 200, SchKG 214, SchKG 285 ff.]

Drucken / Weiterempfehlen: